F-Theta-Ronar Objektivtypen

 F-Theta-Ronar Objektivtypen

Objektive mit optischem Glas
Für alle Standardanwendungen bietet Qioptiq eine große Vielfalt an F-Theta-Ronar Objektiven mit Brennweiten von 100 mm bis 420 mm und unterschiedlichen Wellenlängen von 532 nm bis 1064 nm.

Quarzobjektive

Für Hochleistungs- und Kurzpulsanwendungen in der Lasermaterialbearbeitung sind die anspruchsvollen F-Theta-Ronar Objektive aus Quarzglas einsetzbar. Bei starken Laserleistungen bietet Quarzglas eine erhöhte Laserbelastbarkeit und thermisch bedingte Verschiebungen des Fokuspunktes werden durch das Material minimiert. Qioptiq bietet verschiedene Versionen für die Wellenlängenbereichen von 340-360 nm, 515-540 nm, 1030-1080 nm und 1900-2000 nm an. Eine für diese Anwendungsfälle entwickelte Beschichtung erzielt besonders niedrige Reflexions- und Absorptionswerte. Zur Vermeidung von Schäden auf den Scanspiegeln berücksicht das Optikdesign Rückreflexe auf die Spiegel und reduziert zusätzlich interne Reflexe. Die LINOS F-Theta-Ronar Quarzobjektive sind einsetzbar für Glasfaser- und Scheibenlaser als auch für Kurzpuls und Ultrakurzpulslaser.

Telezentrische Objektive
Bei telezentrischen Objektiven ist der Auftreffwinkel auf der Arbeitsfläche bei fast 90 Grad über dem gesamten Scanfeld. Entsprechend kann das maximale Scanfeld nicht größer als der Linsendurchmesser sein, wenn die Spotsymmetrie und der Auftreffwinkel über das ganze Feld konstant bleiben soll. Telezentrische LINOS F-Theta-Ronar Objektive bietet Qioptiq als reine Quarzobjektive oder in Kombination mit optischem Glas an.

Beschichtung
Für eine maximale Transmission von optischen Linsensystemen wird jede einzelne Linsenoberfläche mit einer Beschichtung versehen. Die Lasermaterialbearbeitung fordert zusätzlich eine hohe Laserbelastbarkeit von der Beschichtung. Entsprechend sind alle Beschichtungen auf LINOS F-Theta-Ronar Objektiven und Strahlaufweitern auf Transmission und Laserbelastbarkeit geprüft. Die Tests zur Laserbelastbarkeit wurden nach der standardisierten Norm DIN EN ISO 11254-2, einer Mehrfachpuls Prozedur (S on 1) mit folgenden Pulslängen durchgeführt:


Ohne Garantie, dass die gleichen Werte unter Kundenbedingung erreicht werden.


Kundenspezifische Anwendungen
Neben den Standard LINOS F-Theta-Ronar Objektiven entwickelt Qioptiq individuelle Lösungen. Nach Kundenwunsch werden komplett neue Optik- und Mechanikdesigns realisiert oder nur Beschichtungsanpassungen ermöglicht. Bitte kontaktieren Sie unsere Spezialisten und wir kümmern uns um Ihre Anforderungen.