Download MachVis Software 5.0X95-Brochure3D-PDFs
News
Mikrobank Historie
Weiter
Precision Optical Components (POC)
Weiter
New MachVis 5.0 Download
Weiter

Q-Shop News

13.12.2016 - Mikrobank Historie


 

Die Mikrobank – von der Idee zum revolutionären Präzisionssystem

Im Rahmen der Preisverleihung für das beste Q-Set hat uns Herr Dr. Aurin im September ein Interview gegeben, in dem er über die Geschichte der von ihm erfundenen Mikrobank erzählt.

Herr Dr. Aurin, was gab für Sie den Anstoß, sich mit einem optischen Messsystem zu befassen?
Aurin: Im Rahmen meiner Diplomarbeit an der Hochschule für Technik in Stuttgart startete ich im Herbst 1961 mit den ersten Versuchsaufbauten für ein neues Gerät, das auf 0,1 Mikrometer genau messen konnte.

Gab es das noch nicht am Markt?
Aurin: Was es zu der Zeit schon gab, war das sogenannte Perflektometer von Leitz in Wetzlar – ein Längenmessgerät, das auf 0,1 Mikrometer genau messen konnte, z.B. zur Vermessung von Endmaßen.

Und was genau wollten Sie messtechnisch verbessern?
Aurin: Meine Idee war, mit einem geänderten Strahlengang ein Gerät zu konzipieren, das gegen kleinere Verschiebungen unempfindlicher als das Leitz-Perflektometer ist.

Dann sind Sie ins Werkslabor gegangen und haben angefangen?
Aurin: (lacht) Meine ersten Studien fanden am heimischen Küchentisch statt. In der Schlussphase meines Studiums musste meine Frau arbeiten, denn mein Stipendium lief aus. Ich hütete also unsere kleine Tochter, und auf der Wachstuchdecke unserer Küche fertigte ich erste Skizzen und Entwürfe für eine Mikroskoptische Bank an.

Lesen sie hier das vollständige Intereview.



12.12.2016 - Precision Optical Components (POC)

 

 


 

Precision Optical Components (POC) aus Regen

Sie benötigen Sonderanfertigungen und Serienlose außerhalb des Katalog-Angebotes? Diese können in unserer Optikfertigung am Standort Regen realisiert werden. Wir benötigen dazu lediglich Zeichnungen mit den gewünschten Geometrien und den optischen Toleranzen. Dazu bieten wir selbstverständlich eine technische Beratung der Anwendungen durch einen Feinoptiker an.
Polgende Produkte können wir für Sie herstellen:

  • Einzellinsen (Sphären, Asphären, Freiformflächen, Zylinderlinsen)
  • Planoptiken (Filter, Prismen, Keillinsen)
  • Spiegel
  • Verbundlinsen

Diese Materialien bearbeiten wir für Sie:

  • Gesamte Palette des Glaskataloges
  • Infrarot Materialien (nicht toxisch)
  • Quarzgläser
  • Saphir
  • CaF2
  • und vieles mehr

Diese Leistungen bieten wir Ihnen:

  • Durchmesser: 3 bis 400 mm
  • Beschichtung für alle Anwendungen
  • Sonderkühlungen für alle Glasmaterialien
  • Optisches Feinkitten
  • Protokollieren aller Messwerte
  • Randlackieren

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Bernd Ullmann gerne zur Verfügung.
Bitte schreiben Sie ein E-Mail an:
Bernd Ullmann.



15.11.2016 - New MachVis 5.0 Download

 

 

Neu: Kostenlose MachVis Objektiv-Konfigurationssoftware Version 5.0 erhältlich

Die MachVis Software wurde von uns entwickelt, um Ihnen die Suche nach dem optimalen Objektiv für Ihre Machine Vision-Anwendung zu erleichtern.
Mit nur vier Parametern - Objektgröße, Arbeitsabstand, Sensorabmessung, und Kameraanschluss - berechnet MachVis die erforderlichen optischen Parameter und schlägt aus dem umfassenden Sortiment des LINOS Katalogs die passenden Objektive vor.

Version 5.0

  • Neue Objektive: Rodagon 28 und Rodagon 35
  • Neu: Optem Fusion Micro Inspection System – über 200 verschiedene Objektiv- und Tubuslinsenkombinationen.
  • Eigener Optem Dialog um die Spezifikation für ein spezielles Optem System zu erstellen.
  • Eigener Optem Konfigurator um Bauteile, Beleuchtung, Motorisierung, … zu konfigurieren.
  • Neu: Dialog um die Limits von mag.x/Optem Lösungen anzupassen.  
  • Neues mag.x Objektiv: 8x Mikroskopobjektiv mit einer NA von 0.32,  einer beugungsbegrenzten Performance über das gesamte Feld [106mm x 55mm (L x Ø)] und 24mm Arbeitsabstand.
  • Neue mag.x Tubuslinse: 1.73x Tubuslinse. Durch die neue Tubuslinse und dem neuen Objektive ergeben sich nun neun anstatt vier mögliche mag.x Konfigurationen.  
  • Ergänzung von mag.x Zubehör inclusive von 2 neuen kompakten Basiseinheiten, die mit Polarisationsfiltern ausgestattet werden können und somit mit dem DIC-Modul arbeiten können. Ebenso ein X95 Halter und eine Befestigung für den Direct Adapter.
  • Aktualisierte Beleuchtungsoptionen und neue Kameraadapter.  
  • Obsoletes mag.x Zubehör vom Konfigurator entfernt.  
  • mag.x Dialog und Konfigurator aktualisiert.
  • Vollmetallausführungen für einige Standardobjektive ergänzt.
  • Azimut markierte Ausführungen für einige Standardobjektive ergänzt.

MachVis Software


28.09.2016 - Neue Broschüre X 95 Profile System


Neue Broschüre Schienen-/Profilsystem X 95 - Jetzt verfügbar

Das X95 Profilsystem bestehend aus Profilen und Reitern ist ein vielseitiges Konstruktionssystem für Optik und Feinmechanik. Es ist insbesondere als optische Bank oder für Tisch- und Gestellaufbauten geeignet.

  • Hohlprofil mit kreuzförmig angeordneten Längsrippen
  • Zum Zusammenbau von optischen Tischen oder Gestellkonstruktionen und großformatigen optischen Bänken
  • Dreidimensionale Aufbauten möglich
  • Leichtgängig verschiebbare Reiter mit federnder Klemmung
  • Hergestellt aus eloxiertem Aluminium

Besondere Merkmale:
Die Modularität ermöglicht die Konstruktion einer Vielzahl von maßgeschneiderten Designs. Komponenten können einfach mit anderen Produkten aus unserem Q-Shop-Portfolio kombiniert werden.

Ideale Einsatzgebiete:
Extrem robustes System für Forschung, Produktion und Lehre.

Ihr Nutzen

  • Leichtes, modulares und stabiles Bausystem
  • Schnelle und einfache Einrichtung
  • Kurze Lieferzeiten garantiert
  • Kompatibel zu anderen LINOS-Systemengut kennen 

Download der X 95 Profile System Broschüre

X 95 Profile System